Genießen Sie eine funkelnde Winterzeit in Deutschland

Märchenhafte Schneelandschaften, Pisten- und Rodelspaß, ein luxuriöses Wellness- und Spa-Angebot, Museen und die Schlittenhundeweltmeisterschaft 2015 – In der Winterzeit haben die typischen Schwarzwaldorte Todtmoos und Bernau für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Besondere Weltmeisterschaft

Fünf – vier – drei – zwei – go! so die Startkommandos für die Schlittenhunde WM 2015 in Todtmoos und Bernau im Schwarzwald. Ein Hauch von Alaska schwebt über den beiden Hochtälern, wenn nahezu 2000 Schlittenhunde, wie Wölfe heulend, dem Start entgegen-fiebern und mehr als 300 Musher aus der ganzen Welt mit ihren Gespannen um die schnellste Zeit und den Weltmeistertitel konkurrieren.

Wohl kaum eine andere Region in Europa hat sich im Schlittenhundesport so etabliert wie

der Schwarzwald mit den Wintersportorten Bernau und Todtmoos.

“Die Schlittenhunderennen sind ein Spektakel, das jährlich etwa 200 Teilnehmer aus der ganzen Welt und zahlreiche Besucher in den Schwarzwald zieht”, erklärt Werner Baur, Geschäftsführer von Tourist Information Bernau. Seit 1975 haben sich die beiden Orte kontinuierlich zum deutschen Mekka im Schlittenhundesport entwickelt.

Nach einer 2003 gemeinsam und sehr erfolgreich ausgetragenen Schlittenhunde-Weltmeisterschaft, haben Besucher im Februar 2015 erneut die Möglichkeit, dieses Wintersport-Highlight vor Ort mitzuerleben. “Man spürt den Laufdrang und die Freude der Hunde und die perfekte Harmonie von Mensch und Tier, von der man Augenzeuge wird, ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend” schwärmt Werner Baur.

20. bis 22. Februar 2015

Schlittenhunderennen WM “Mitteldistanz” in Bernau im Schwarzwald

27. Februar bis 1. März 2015

Schlittenhunde WM “Sprintrennen” in Todmoos

Aktiv sein auf Pisten und Loipen

Sportliebhaber können in Todtmoos und Bernau ein breitgefächertes Wintersport-Angebot in Anspruch nehmen. Vier Skilifte zählt der Liftverbund Todtmoos, fünf Skilifte gibt es im Bernauer Hochtal in den Skigebieten Spitzenberg/Köpfle und Hofeck, die auch über eine Beschneiung verfügen. Sowohl in Todtmoos als auch in Bernau können Urlauber mit der InklusivGästekarte gratis Skifahren.

In beiden Orten kommen auch die Langläufer auf ihre Kosten – in Todtmoos gibt es 25 km Loipen und im Bernauer Hochtal 50 km Loipen in klassischer und freier Technik in allen Schwierigkeitsgraden.

Romantische Winterlandschaften bestaunen

Der Schnee knirscht unter den Füßen, wohin man auch blickt ist man von glitzerndem Weiß umgeben – Winterwanderer erwartet im Schwarzwald eine bilderbuchreife Traumlandschaft. “In beiden Ortschaften präparieren wir jedes Jahr zirka 80 Kilometer Wanderwege,” so Werner Baur. Und wer sich lieber entspannt zurück lehnt, kann zum Beispiel eine idyllische Pferdeschlittenfahrt durch die verschneiten Wälder genießen.

Den Tag gemütlich ausklingen lassen

Nach einem Tag im Schnee in die gemütliche Stube zurückkehren, sich in den Sessel sinken lassen und vielleicht noch in gemütlicher Gesellschaft einen Zibärtle-Schnapps genießen – in Todtmoos und Bernau gibt es zahlreiche Hotels, Gästehäuser, Ferien-wohnungen und Hütten. Die häufig traditionellen, idyllisch gelegenen Hotels bieten Schwarzwaldcharme vom Feinsten.

Obwohl der Schwarzwald mit seinen Wanderwegen, den kulinarischen Spezialitäten und dem kulturellen Angebot zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert ist, empfiehlt der Geschäftsführer der Tourismus Information Bernau ganz besonders einen Besuch im Winter. “Die Schlittenhundeweltmeisterschaft kann perfekt mit dem breitgefächerten Angebot verbunden werden und wird so sicherlich für einen unvergesslichen Urlaub im Schwarzwald sorgen.”